Meine Rezensionen

Donnerstag, 17. Mai 2018

[EIN BOOKNERD AUF REISEN] UNSER KURZTRIP NACH HUISDUINEN (NL)


Am Freitag nach der Arbeit machen wir uns direkt auf den Weg nach Huisduinen. Ich liebe dieses kleine Örtchen in den Niederlanden, auch weil es nur eine Fährverbindung von unserer Lieblingsinsel Texel entfernt ist.

 
Wenn wir in Huisduinen sind, übernachten wir meistens im Grand Hotel Beatrix, denn das liegt direkt am Meer und praktischerweise sind dort auch zwei Hunde erlaubt.

Obwohl wir direkt am Montag wieder abreisen, darf in meiner Reisetasche eine Sache auf keinen Fall fehlen: Bücher!

Hier meine kleine Auswahl an Urlaubslektüre:


https://www.droemer-knaur.de/fm/48/978-3-426-21438-1_Druck.jpg
Quelle: Droemer Knaur
 

VERLAGSTEXT
Miriam Lancewood arbeitet als Lehrerin in Neuseeland, als sie beschließt, Komfort und Sicherheit gegen ein einfaches Nomadenleben einzutauschen. Sie verkauft Hab und Gut, kündigt Job und Wohnung, um mit Rucksack, Zelt und Proviant in die raue Bergwelt Neuseelands zu ziehen.Mit ihrem Ehemann Peter macht sie sich auf, mitten in die atemberaubende Natur Neuseelands. Die beiden übernachten im Zelt und in Berghütten, ernähren sich von wilden Tieren und essbaren Pflanzen. Sie wandern in unbekannten Täler, durch üppige Wälder und erkunden verborgene Seitenarme reißender Flüsse. Und auch wenn die Winter unerbittlich kalt sind und die Abgeschiedenheit an den Nerven zehrt, findet Miriam hier eine Verbindung zur Natur und zu sich selbst, die alle Strapazen aufwiegt. So findet Miriam als Aussteigerin in der Einsamkeit nicht nur zu innerer Klarheit und Stärke, sondern auch ihren Platz in der Welt. Fesselnd und inspirierend erzählt Miriam Lancewood von ihrem großen Abenteuer in der Wildnis und davon, was im Leben wirklich wichtig ist. 


Quelle: Rowohlt Verlag
 VERLAGSTEXT
Drei Frauen, ein Mann. Viele Geheimnisse. Und nur eine Wahrheit.
Vanessa: Das perfekte Leben, das war einmal. Seit der Scheidung von Richard ist sie ein Wrack. Nur ein Gedanke hält sie aufrecht: seine Hochzeit mit der anderen zu verhindern. Nellie schwebt im siebten Himmel: Ausgerechnet sie, die alles andere als ein aufregendes Leben führt, hat sich der attraktive, charismatische Richard ausgesucht. Alles wäre perfekt, gäbe es da nicht Dinge, die aus dem neuen Heim verschwinden. Und diese Frau, die sie beobachtet.
Emma: «Ich weiß, du wirst mir nicht glauben, aber du musst die Wahrheit über Richard erfahren.» So beginnt der Brief, den sie eines Tages erhält. Emma ist skeptisch, jeder weiß, dass Nellie von Richard besessen ist.




Ich wünsche euch ein sonniges und entspanntes Pfingstwochenende!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen