Meine Rezensionen

Mittwoch, 7. März 2018

[EIN BOOKNERD AUF REISEN] Meine Reiselektüre für Dänemark


Endlich ist es wieder soweit, mein Mann, ich und unsere zwei Hunde gehen wieder auf Reisen. Unser Ziel: Houvig in Dänemark. Bevor die Koffer gepackt werden, muss ich eine der wichtigsten Entscheidungen treffen. Welche Bücher begleiten mich in den Dänemark-Urlaub? Ich habe immer Angst, dass mir der Lesestoff ausgeht, geht es euch genauso?


Was im Gepäck natürlich auf keinen Fall fehlen darf - der passende Reiseführer:

Quelle: DUMONT

VERLAGSTEXT
Die dänische Nordseeküste mit Strand, Dünen und Ferienhäusern ist Erholung pur. Doch wo liegt das schönste Ferienhausgebiet? Welche Sportarten bieten sich an der dänischen Küste an? Und wo bekomme ich als Selbstversorger frische Lebensmittel? Die wichtigsten Fragen für die Reiseplanung beantwortet Autor Hans Klüche gleich auf den ersten Seiten des Reiseführers. Dass er die dänische Landschaft, ihre Menschen, ihre Kreativität und ihr entschleunigtes Leben liebt, merkt man seinen Texten an. Ein perfekter Ort für die Entschleunigung des Alltags ist das alte Schleusenhaus von Ballum, es zählt zu den acht Lieblingsorten des Autors, die er im DuMont Reise-Taschenbuch Dänemark – Nordseeküste verrät. Zehn spannende Entdeckungstouren führen in das Nordsee-Ozeanarium nach Hirtshals, zu der spektakulären Kunstmeile Birk Centerpark oder in die lebenslustige Stadt Aalborg. Aktivurlauber versorgt Hans Klüche mit Tipps zu den besten Wassersportrevieren ebenso wie mit Tourenbeschreibungen inklusive Detailkarten für schöne Wanderungen und Radausflüge. Darüber hinaus liefert das Buch eine separate Reisekarte im Maßstab 1:400.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights der dänischen Nordseeküste sowie präzise Citypläne. Aktuelle Ergänzungen zur laufenden Auflage präsentiert der Autor auf www.dumontreise.de/daenemark-nordsee.

(*Werbung) Vielen Dank an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!



Aber auch die Unterhaltung darf nicht zu kurz kommen ...


Was spannendes geht immer, vor allem wenn es sich so vielversprechend anhört, wie dieser Thriller:

Euer dunkelstes Geheimnis
 - Amanda Jennings - Taschenbuch
Quelle: Bastei Lübbe

VERLAGSTEXT
SIE HABEN DICH AUFGEZOGEN. DOCH WIE GUT KENNST DU DEINE ELTERN WIRKLICH? Als ihre Mutter stirbt, bricht für Bella Campbell eine Welt zusammen, denn diese war ihre engste Vertraute gewesen. Zusammen mit ihrem Ehemann fährt Bella zu der Beerdigung und versucht, ihren Vater zu trösten. Doch dann folgt der nächste Schlag: Ihr Vater begeht am Tag darauf Selbstmord. Er hinterlässt Bella einen Brief, in dem er ihr eine schockierende Wahrheit beichtet: Bella sei nicht ihre leibliche Tochter. Und sie wurde auch nicht adoptiert ... Wer sind die Menschen, die Bella für ihre Eltern gehalten hat, wirklich? Und wer ist sie selbst?






Ich bin ein großer Fan der amerikanischen Autorin Taylor Jenkins Reid und habe bis auf folgenden Roman, all ihre (2 😉) Bücher gelesen:

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Jenkins_Reid_TNeun_Tage_und_ein_Jahr_165640.jpg
Quelle: Random House





VERLAGSTEXT
Neun Tage sind Elsie und Ben verheiratet. Neun Tage Glück, die für ein ganzes Leben reichen müssen. Denn Ben stirbt bei einem tragischen Unfall. Für Elsie bricht die Welt zusammen. Wie soll sie weitermachen ohne den Menschen, den sie am meisten liebt? Erst eine unerwartete Begegnung reißt Elsie aus ihrer Trauer und schenkt ihr neue Hoffnung.







Auf diese Fortsetzung freue ich mich besonders, denn für den Urlaub ist das Buch absolut perfekt:

https://www.piper.de/uploads/import/produkte/produkt-10002939.jpg
Quelle: Piper Verlag

VERLAGSTEXT
2007 hat Christine Thürmer alles aufgegeben – ihren Job, ihre Wohnung, ihr normales Leben –, um in der Natur unterwegs zu sein. Seitdem legte sie wandernd, radelnd und paddelnd über 70.000 Kilometer zurück. In den USA, auf dem Pacific Crest Trail, hat alles begonnen, doch auch in Europa gibt es fantastische Outdoor-Möglichkeiten. Packend schildert Christine Thürmer drei faszinierende große Touren: zu Fuß von Koblenz am Rhein nach Tarifa, zum südlichsten Punkt Europas; mit dem Rad die Ostseeküste entlang, von Berlin über Polen und das Baltikum bis nach Finnland; und mit dem Kajak quer durch Schweden. Sie erzählt von spannenden Begegnungen und einzigartiger Natur; von den Herausforderungen des Lebens auf Wanderschaft und wie sich dadurch die persönlichen Werte und Einstellungen verändern. Ein mitreißender Bericht, der Lust macht aufzubrechen.

Wen interessiert wie alles begann, sollte mit Laufen. Essen. Schlafen. beginnen.


Demnächst erscheint ein neuer Roman von Kathrin Weßling, den ich schon einige Zeit im Visier habe. Bis es soweit ist, werde ich mich ihrem Erstlingswerk widmen:

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Wessling_KDrueberleben_137084.jpg
Quelle: Random House

VERLAGSTEXT
Ida steht zum wiederholten Mal in ihrem Leben vor der Tür einer psychiatrischen Klinik, mit einem Zettel, auf dem ihr Name und der Grund für ihren Aufenthalt genannt sind. F 32.2. Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome. »Drüberleben« erzählt von den Tagen nach diesem Tag, von den Nächten, in denen die Monster im Kopf und unter dem Bett wüten, den Momenten, in denen jeder Gedanke ein neuer Einschlag im Krisengebiet ist. Es erzählt von Gruppen, die merkwürdige Namen tragen, von Kaffee in ungesund großen Mengen, von Rückschlägen und kleinen Fortschritten, von Mitpatienten und von Therapeuten. Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die sich zehn Wochen in eine Klinik begibt und dort lernt zu kämpfen. Gegen die Angst und gegen das Tiefdruckgebiet im Kopf.





Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche. Corinna 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen