Meine Rezensionen

Sonntag, 10. September 2017

[BUCHVORSTELLUNG] EINFACH LEBEN - DER GUIDE FÜR EINEN MINIMALISTISCHEN LEBENSSTIL

Quelle: Knesebeck Verlag



Ratgeber | Broschur
Erscheinungsdatum: 16. März 2017
Preis: 24,95 Euro
ISBN: 978-3-95728-038-1
Seiten: 240 Seiten | 200 farbige Abbildungen
Verlag: Knesebeck Verlag
Mit Fotografien von Marlen Mueller

VERLAGSTEXT
Dieser Minimalismus-Ratgeber im Magazin-Look stellt in über 200 Bildern, aufgeteilt in die Kapitel Wohnen, Mode, Körper und Lifestyle einen minimalistischen Lebensstil vor. Inspirierende Homestorys zeigen, wie eine minimalistische Wohnung aussehen kann, wie man perfekt Ordnung schafft oder wie es sich in einem Tiny House lebt. Lina Jachmann blickt in einen aufgeräumten Kleiderschrank mit wenigen, unterschiedlich kombinierbaren Kleidungsstücken und zeigt, wie man überlegt einkauft und dabei seinem Stil treu bleibt. Außerdem erfährt der Leser etwas über nachhaltige oder selbst hergestellte Kosmetik, aber auch Rezepte und Tipps für das minimalistische Denken, Digital Detox, Work-Outs, Reisen, Zero Waste oder nachhaltigen Konsum sind enthalten.


"Weniger Besitz bedeutet mehr Zeit für die Dinge, die wirklich wichtig sind."

Alles andere als "Einfach" kommt dieser Ratgeber daher. Elegant, mit wunderschönen Bildern - eine echte Inspiration. Die deutsche Autorin stellt in ihrem Buch Menschen vor, die aus voller Überzeugung minimalistisch leben.  Dabei stechen auch hier klar die Unterschiede heraus, denn jeder defeniert den Begriff für sich anders. Für manche bedeutet es schon minimalistisch zu leben, wenn am Wochenende das Handy für ein paar Stunden ausgeschaltet ist. Andere wiederum leben in einem Wohnwagen mit nur dem allernötigsten oder bauen ihre Nahrung selbt an und leben vegan. Tolle Interviews und interessante Homestorys machen diesen Ratgeber zu etwas besonderem. Einfach nur herunterlesen könnte ich dieses Buch nicht, denn man muss die Fülle an Informationen auch erst mal verarbeiten. Es punketet nicht nur mit seinem schlichten und eleganten Äußeren, auch inhaltlich bekommt es von mir die volle Punktzahl. Denn neben dem schon Erwähnten, findet man zahlreiche Tipps zur Umsetzung eigener Ideen und/oder lädt zur Nachahmung ein.






Neben zahlreichen Rezepten, ob für die Küche, die Herstellung von Waschmittel oder Naturkosmetik, findet man auch weiterführende Links, Webseiten, Blogs oder Shoppingtipps in Hülle und Fülle.









"Was brauche ich wirklich, wirklich, wirklich?"


Sollte man sich dazu entschlossen haben, sich mit dem Thema Minimalismus auseinanderzusetzen, ist dieser Ratgeber für den Anfang sicherlich eine gute Wahl.

"Collect moments not things!"

DIE AUTORIN
Die Kreativdirektorin und Autorin Lina Jachmann beschäfitgt sich seit Jahren mit dem Thema nachhaltiger Minimalismus. Die gebürtige Hamburgerin lebt und arbeitet in Berlin.


Fotos: © Corinna Bub

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen