Meine Rezensionen

Sonntag, 25. Juni 2017

[MONATSRÜCKBLICK] MAI 2017


Der Mai wurde von unserer Reise nach Norwegen dominiert, außerdem habe ich gefühlt ununterbrochen an meinem Blog gearbeitet. Ich habe jetzt ein neues Headerbild und die Aufteilung ist eine andere, allerdings bin ich auch jetzt, Ende Juni, immer noch nicht fertig.

Ich habe im Mai 4 Bücher gelesen und 1 Hörbuch gehört.

Zur Info: Wenn möglich, habe ich euch die erwähnten Bücher/Verlage/Autoren, Filme, Serien, Restaurants und Orte verlinkt. © Fotos: M. und Corinna Bub


📌GELESEN
 
https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Delaney_JPThe_Girl_Before_179986.jpg
Quelle: Random House

Das Buch "The Girl Before" war so gut wie ich erwartet hatte. Ein Haus, zwei Männer, zwei Frauen, erzählt auf zwei Zeitebenen. Jane ist Anfang 30 und zieht in ein Haus, in dem die Vormieterin auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen ist. Alles scheint sich zu wiederholen, denn die beiden sind sich nicht nur äußerlich sehr ähnlich. Sehr spannend geschrieben!




#Girlboss - Wie ich aus einem eBay-Shop das Fashionimperium Nasty Gal erschuf
Quelle: Redline Verlag
Das Buch #Girlboss fand ich sehr inspirierend, denn Sophia Amoruso ist eine Macherin. Sie ist zwar auch eine Schulabbrecherin, dennoch hat sie es geschafft, sich ihr eigenes Modeimperium aufzubauen. Ganz nach dem Motto "Das Leben ist kurz. Sei nicht faul". Auf Netflix läuft momentan die Serie über Sophias Leben, so kam ich eigentlich zu diesem Buch. Von mir eine absolute Leseempfehlung, auch wenn man sich erst an ihren eigenwilligen Schreibstil gewöhnen muss.


https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Freytag_AMund_voll_ungesagter_Dinge_176495.jpg
Quelle: Random House
Das Jungendbuch der deutschen Autorin Anne Freytag hat mir sehr gut gefallen. In "Den Mund voll ungesagter Dinge" geht es um die Schülerin Sophie, die mit ihrem Vater zu seiner neuen Freundin nach München ziehen muss. Zuerst ist sie alles andere als begeistert, doch dann lernt sie Alex kennen. Alex wohnt nebenan und lässt Sophies Herz höher schlagen. Zuerst will sie es nicht wahrhaben, denn nie zuvor hatte sie solche Gefühle für ein Mädchen. 



29346991
Quelle: goodreads.com
In #TheFashionBlog beschreibt die deutsche Bloggerin Anouk Jans ihren Weg ins Modebusiness. "In 12 Schritten zum Erfolg" erzählt sie nicht nur von ihren Erfolgen und Misserfolgen, sondern gibt ihren Lesern wertvolle Tipps. Anouk war damals mit ihren 13 Jahren eine der jüngsten Modebloggerin und kann heute aus einem reichen Erfahrungsschatz schöpfen. Die Bilder und Zeichnungen im Buch lockern das Geschriebene auf und lassen einen nur so über die Zeilen fliegen. 




📌GEHÖRT 


27811926
Quelle: goodreads.com
Die amerikanische Autorin Chevy Stevens gehört mittlerweile zum meinen Must-Read-Autoren, auch wenn ich in diesem Fall die Geschichte nicht gelesen, sondern gehört habe. "Those Girls - Was dich nicht tötet" handelt von 3 Schwestern die sich auf der Flucht befinden und in einen Hinterhalt geraten. Doch sie können sich daraus befreien und beginnen ein neues Leben, doch eines Tages müssen sie sich ihrer Vergangenheit stellen. 




📌GESEHEN
 
Ich habe endlich die 6. Staffel der TV-Serie Rizzoli & Isles beendet. Damit ich sie mir in Norwegen ansehen konnte, hat mir meine Kollegin die DVD ausgeliehen. Die Serie handelt von Detetective Jane Rizzoli und Gerichtsmedizinerin Maura Isles, die gemeinsam mit ihren Kollegen, brisante und knifflige Fälle lösen. Die Serie läuft schon einige Jahre auf dem Sender VOX - HIER findet ihr die Ausstrahlungsdaten. Die US-amerikanische Fernsehserie basiert auf der "Rizzoli & Isles"-Buchreihe, aus der Feder der Krimiautorin Tess Gerritsen




Was war sonst noch los in meinem Leben?

❤Norwegen: Wir haben zwei Wochen Urlaub in Norwegen gemacht. Gewohnt haben wir in Fitjar, einer Kommune (Gemeinde) auf der Insel Stord. 
Fitjar
Bergen
Bergen
Insel Rovaer - 110 Einwohner und 4 Kühe
Insel Rovaer - Hafen
Folgefonna National Park
Badebucht Sandvesanden in Sandve

❤Blog: Wie ihr bestimmt schon bemerkt habt, hat mein Blog ein neues Outfit. Da mir mein altes Blogdesign nicht mehr gefallen hat, habe ich schon in Norwegen damit angefangen einiges zu verändern. Da ich mir alles selbst beibringe (HTML, CSS ...) wird es wohl noch eine Weile dauern. Außerdem arbeite ich an einem neuen Konzept und muss mir überlegen, was ich in Zukunft veröffentlichen möchte und wieviel Zeit ich investieren kann und will.

❤Mein Garten, oder wie ich ihn gerne nenne: mein Fass ohne Boden. Im Juni 2015 habe ich beschlossen endlich unseren Garten in Angriff zu nehmen. Ich wollte es unbedingt alleine machen, daher habe ich bisher nur die Hälfte des Gartens geschafft. Mit einem Spaten bewaffnet, habe ich Stück für Stück die alte Erde abgetragen, Beete angelegt, gepflanzt, ausgetauscht und gegen das Unkraut gekämpft. Damit ihr euch mal ein Bild machen könnt: 
Juni 2015
Juni 2015
Gartenhelfer
Sommer 2016
Frühjahr 2017
Frühjahr 2017


Ich wünsche euch einen wundervollen und sonnigen Juni, auch wenn er fast vorbei ist. Der nächste Monatsrückblick wird zeitnah erscheinen, zumindest habe ich mir das fest vorgenommen. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen