Meine Rezensionen

Montag, 20. Februar 2017

[SERIEN KILLER CHALLENGE 2017 #3] BÖSER SAMSTAG VON NICCI FRENCH


Bei mir im Bücherregal tummeln sich eine Menge angefangener Reihen. Um endlich Ordnung in dieses Bücherchaos zu bringen, werde ich an der Serien Killer Challenge 2017 teilnehmen, die von Tina Bookaholic ins Leben gerufen wurde. Mehr Infos bekommt ihr HIER.

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/French_NBlauer_Montag_117180.jpghttps://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/French_NEisiger_Dienstag_134103.jpghttps://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/French_NSchwarzer_Mittwoch_146244.jpghttps://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/French_NDunkler_Donnerstag_155835.jpghttps://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/French_NMoerderischer_Freitag_164608.jpghttps://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/French_NBoeser_Samstag_176330.jpg

Nicci French ist das Pseudonym eines Autorenduos, dass sehr spannende Psychothriller schreibt. Zudem gehören sie zu meinen Lieblingsautoren und das schon eine ziemlich lange Zeit. Nach zahlreichen Einzelromanen, haben sie mit Frieda Klein eine Serienheldin ganz nach meinem Geschmack geschaffen. 

Die Psychologin Frieda Klein ist Ende 30, die meiste Zeit Single und lebt sehr zurückgezogen in einem kleinen Haus in London. Nachts kann sie schlecht schlafen und so wandert sie alleine durch Londons Straßen. Sie hat einen kleinen Freundeskreis, der mit ihr durch dick und dünn geht. Obwohl sie eigentlich lieber für sich ist, passiert doch ziemlich viel in ihrem Leben. Meistens wird sie ungewollt in irgendwelche verzwickten Kriminalfälle verwickelt. Manchmal haben diese Fälle auch etwas mit ihr, ihrer Familie oder ihren Freunden zu tun - was natürlich besonders spannend ist. Die Autoren legen sehr viel Wert auf die Ausarbeitung der Charaktere, was die Geschichten umso authentischer macht. Ich liebe diese Reihe und von mir aus könnten die beiden ewig weiter schreiben.

Die "Frieda-Klein"-Reihe umfasst 8 Bände und im Rahmen dieser Challenge habe ich Band 6 ("Böser Samstag") gelesen. 

Die Fälle sind in sich abgeschlossen, aber ich würde die Bücher nicht durcheinander oder als Einzelband lesen. Denn Frieda Kleins 1. Fall zieht sich bis zum Ende durch und auch ihre eigene Entwicklung und die ihrer Freunde, beeinflussen die Geschichten ziemlich stark. 

Jeder Band hat einen Wochentag im Titel, beginnend mit dem Montag. Für den 7. Band (Sonntag) gibt es bisher noch kein Veröffentlichungsdatum. Band 8 bildet dann den Abschluss dieser Reihe und wahrscheinlich werden hier alle offenen Fragen geklärt.

HIER kommt ihr zur Übersicht der "Frieda-Klein"-Reihe.

Infos zu dem Autorenehepaar findet ihr HIER und HIER. Die beiden schreiben übrigens auch Bücher unter ihrem richtigen Namen - Nicci Gerrard und Sean French.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen