Meine Rezensionen

Sonntag, 13. September 2015

[REZENSION] EIN JA IM SOMMER VON MARY KAY ANDREWS


Quelle: S. Fischer Verlage




Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 21. Mai 2015
Seiten: 528
Preis: 9,99 €

ISBN:
978-3-596-03233-4
Verlag: Fischer Taschenbuch 
Handlungsort: Savannah (Georgia)
Originaltitel: Save the Date 
(Aus dem Amerikanischen, 2014)
18404093
Quelle: goodreads.com






VERLAGSTEXT
Cara versucht Fuß auf dem Heiratsmarkt zu fassen. Natürlich nur beruflich. Als Floristin entwirft sie romantische Blumenarrangements für den großen Tag. Privat glaubt Cara schon lange nicht mehr an die Liebe, und mit ihrem Ehemann ist es aus. In ihrem Leben läuft es wirklich alles andere als rund: Ihr Assistent will lieber für die Konkurrenz arbeiten, ihr strenger Vater fordert sein Geld zurück, und ein Hundedieb hat es auf ihren Vierbeiner abgesehen. Warum nur sieht der Kerl so unverschämt gut aus?


Was für ein wunderbarer Gute-Laune-Schmöker, in dem es sich hauptsächlich um Liebe, Hunde, Blumen und Hochzeiten dreht. 
Es ist so: Als ich den Klappentext gelesen habe, wusste ich wie das Buch endet. Natürlich hatte ich recht, aber gestört hat es mich nicht. Denn Mary Kay Andrews schreibt sehr fesselnd und die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet. Sie verleiht ihnen Persönlichkeit und auch die ausgeübten Berufe der Personen sind sehr gut recherchiert. So hatte man z. B. interessante Einblicke in den Job einer Blumenladeninhaberin (die auch Hochzeiten plant). Die Beschreibungen der historischen Gebäude in Savannah, der schönen Gärten und alten Häuser - einfach traumhaft. Wenn man einen Schmöker der amerikanischen Autorin liest, umgibt man sich automatisch mit schönen Dingen. Da macht das Lesen einfach Spaß, auch wenn die Geschichte vorhersehbar ist. Außerdem bekommt man was für sein Geld: Liebe, Drama und Spannung. Für Happy End-Fans ist diese Lektüre genau das Richtige. Als ich das Buch beendet hatte, war ich fast ein wenig wehmütig.

Die Floristin Cara Kryzik ist Mitte 30, kinderlos und geschieden. Sie ist damals wegen ihres Ex-Mannes Leo von Ohio nach Savannah gezogen und besitzt mittlerweile einen eigenen kleinen Blumenladen. Sie wohnt mit ihrem putzigen Goldendoodle Poppy über dem Laden und führt ein eher zurückgezogenes Leben. Cara und ihr bester Freund und Mitarbeiter Bert haben im Blumenladen richtig viel zu tun, trotzdem wirft das Geschäft kaum Geld ab. Der Laden befindet sich in einem sehr schlechten Zustandsich und die Vermieterin macht sich rar. Damit sie den Laden überhaupt übernehmen konnte, hat ihr Vater, Colonel Paul Kryzik, seiner Tochter Geld geliehen, dass er jetzt überraschend zurückfordert. Er erklärt den Versuch der Selbständigkeit seiner Tochter als gescheitert. Als dann ausgerechnet im Sommer die Klimaanlage kaputt geht und ein Konkurrent ihr das Leben zusätzlich schwer macht, möchte Cara am liebsten aufgeben. 

In diesem ganzen Durcheinander lernt sie Jack und seine Hündin Shaz kennen. Erst kabbeln sie sich, dann lieben sie sich, dann streiten sie sich, dann... 
Jack restauriert alte Gebäude und wurde von seiner Freundin wegen eines anderen Mannes verlassen. Er hat den Frauen abgeschworen - bis er Cara begegnet, die eigentlich gar nicht sein Typ ist. Die beiden begegnen sich immer wieder, meist auf Hochzeiten, und kommen sich schnell näher. Doch plötzlich stehen die Ex-Partner der beiden wieder auf der Matte und wollen eine zweite Chance.

In der Geschichte geht es hauptsächlich um Cara, die ihre Story in Ich-Form erzählt, aber auch Jack kommt zu Wort. So kann man sich sehr gut in die beiden hineindenken. Auch die anderen Protagonisten lernt man in kleinen Nebenhandlungen besser kennen. Da wären ihr Mitarbeiter Bert, einige Paare, die sich von Cara die Hochzeit planen lassen und Jacks Bruder.

Fazit: Die amerikanische Autorin Mary Kay Andrews schreibt eher leichte Lektüre, aber die Geschichte ist keineswegs seicht. Im Gegenteil, die Charaktere sind gut ausgearbeitet, sehr symphatisch und authentisch. Dieses Buch zu lesen hat einfach Spaß gemacht und ich habe es ungern aus der Hand gelegt. Zudem macht das Buch richtig gute Laune - allein die Beschreibungen der Blumen, Gärten und schönen Dekorationen. Ein Sommer in Savannah - mit ganz viel Liebe und tollen Hochzeiten.

https://d2arxad8u2l0g7.cloudfront.net/authors/1461961972p8/21387.jpg
© Bill Miles        Quelle: goodreads.com


 DIE AUTORIN
Kathy Hogan Trocheck wurde 1954 in Florida geboren. Nach ihrem Abschluss in Journalismus hat sie einige Jahre in diesem Beruf gearbeitet. 1991 hat sie ihren Beruf aufgegeben um als Vollzeit-Autorin zu arbeiten. Bis 2001 schrieb sie Romane aus dem Spannungsbereich. 2002 begann sie unter ihrem Pseudonym Mary Kay Andrews anspruchsvolle Liebesromane zu schreiben. Sie ist verheiratet, hat 2 Kinder und lebt mit ihrer Familie in Atlanta. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin unterrichtet sie kreatives Schreiben.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen